Functional Fluency

Das Modell „Functional Fluency“ sowie das psychometrische Instrument „TIFF“ (Temple Index of Functional Fluency) wurde von Susannah Temple ursprünglich für den Bereich der Pädagogik entwickelt (Temple 2002, 2007). Nach insgesamt zehn Jahren Forschung steht es im englischsprachigen Bereich auf einer fundierten Basis. Seit 2003 erfolgte die Übersetzung in die deutsche Sprache und die damit verbundene Validierung. Inzwischen liegen erste positive Erfahrungen mit dem Modell im deutschsprachigen Bereich vor. Als Coach und Verhaltenstrainer übertrage ich gemeinsam mit meinen Partnern (lizensierte TIFF © – Berater) die neuesten Erkenntnisse in den Organisationskontext.

TIFF stärkt Problemlösungs- und Handlungskompetenzen für Führungskräfte und Mitarbeiter (Energy-Coaching mit TIFF©) und kann auch sehr effizient als B2B-Produkt eingesetzt werden (Resilienz in der Krise CV)

Die nächste Ausbildung zum TIFF-Coach findet 2021 statt (2021_TIFF-Flyer  , Anmeldung TIFF 2021)

Für weitere Informationen können interessierte Leser gerne hier schmökern:

2007 Functional Fluency im Coaching

2012 Effective leadership durch FF Artikel

2014 Einsatz von FF in der OE

 Von Freud bis Temple-DGTA38-Kongressreader

2018-05-11-Freud-Temple-TN