Führen – Fördern – Coachen

Anforderungen und Rollenerwartungen an Führungskräfte sind stetig gestiegen und differenzierter geworden. Neben den klassischen Rollen des „Managens“ (organisieren, anweisen, delegieren, strukturieren) und des „Leitens“ (Visionen und Strategien umsetzen, Ziele vereinbaren, verantworten), wird die „Leadership“-Rolle, die Führungsrolle im Sinne der Mitarbeiterführung immer anspruchsvoller. Insbesondere die junge Generation Y erwartet es, aktiv mitgenommen zu werden, Feedback zu erhalten und gefördert zu werden.

 

Führung heißt, anderen zum Erfolg zu helfen.

 

Durch einen coachingorientierten Führungsstil

  • fördern Sie die Fähigkeiten und Motivation Ihrer Mitarbeiter
  • helfen persönliche Potenziale in berufliche Kompetenzen zu verwandeln.

Dieses Konzept beinhaltet ein eigenes Coaching und ein Training, in dem Sie lernen,

  • Coaching-Gespräche vorzubereiten und durchzuführen
  • Coachingprozesse zu gestalten
  • Coachingorientierte Führungsinstrumente einzusetzen